Wie werden Vorschläge umgesetzt?

Vorschläge werden umgesetzt, in dem unterschiedliche Versionen eingebracht werden, welche die konkreten Änderungen und Ergänzungen eines Themas ausgestalten und formulieren.

Was sind Themen?

Themen sind innerhalb einer Projektgruppe die Bereiche, zu denen die Mitglieder der Projektgruppe Übereinkünfte treffen oder Antworten finden sollen. Was genau die Themen ausmachen, finden Sie hier.

Was ist eine Version?

Zu einem Thema kann es unterschiedliche Positionen geben, z. B. zu inhaltlichen Fragen oder zu Formulierungen. Diese unterschiedlichen Positionen bezeichnet man als Versionen. Eine Version bezieht sich also auf einen eingebrachten Vorschlag, der Änderungen des oder Antworten auf ein Thema erreichen möchte.

Wie können Sie eine neue Version anlegen?

Klicken Sie in der Detailansicht eines Vorschlags bei dem gewünschten Absatz auf "Mitmachen". Auf der Seite, auf die Sie dann gelangen, sieht man alle zu diesem Thema bereits eingebrachten Versionen. Entspricht keine der aufgelisteten Versionen Ihren Vorstellungen, können Sie durch einen Klick auf "neue Version anlegen" eine neue Version erstellen. Entspricht eine Version nur in einem Detail nicht Ihren Vorstellungen, kann es erfolgreicher sein, dass Sie an einer bereits bestehenden Version mitwirken oder über die Diskussions- und Feedback-Funktionen auf der Seite Einfluss auf die Version nehmen, statt eine neue Version einzustellen.

Wie können Sie ein weiteres Thema in die Umsetzung eines Vorschlags einbinden?

Möchten Sie ein weiteres Thema einbringen, das Sie als relevant für das Erreichen des Ziels eines Vorschlags erachten, können Sie durch Klicken auf "Änderung eines Themas vorschlagen" ein weiteres Thema einbinden.

Was können Sie machen, wenn Sie ein Thema in einem Vorschlag nicht umsetzen möchten?

Zu einem Thema gibt es immer eine Originalversion, also die momentane Position oder der aktuelle Arbeitsstand. Unterstützen Sie nicht die in einem Vorschlag neu erarbeitete Positition, wählen Sie einfach die Originalversion und plädieren dadurch für den Erhalt des aktuellen Zustands.

Zurück